DSC_1660 copia

Maria Kalesnikava wurde in Minsk/Belarus geboren. Nach Solistenklassen Abschluss als Flötistin in Minsk studierte sie Alte und Neue Musik an der Musikhochschule Stuttgart weiter, und hat beide Studiengänge 2012 absolviert. Mit diversen Ensembles hat sie an vielen deutschen und internationalen Festivals teilgenommen wie ECLAT, Donaeschingen MusikTage, TonArt Esslingen, usw. Seit 2016 arbeitet Maria Kalesnikava an ihrem eigenen Projekt für Vermittlung der klassischen Musik. Dabei entdeckt sie die Wege, über die die klassische wie auch moderne Musik jedes Herz unserer Zeitgenossen erreichen könnte. Seit 2017 ist sie als Projekt Manager des Artempfestival tätig.